Tobias Kolb ist FIDE-Meister

Auf 1652 m Höhe und frischer Luft zwischen 2-8 Grad beim Moesa Chess Festival auf San Bernardino (Schweiz) startete Tobias seinen ersten Versuch den FM Titel über Pfingsten zu ergattern. Und es klappte auf Anhieb, mit 5/6 Punkten sicherte er sich den Turniersieg, 500 Schweizer Franken Prämie und springt über die magische 2300 Elogrenze. Herzlichen Glückwunsch und wir sind schon auf die nächsten Erfolge gespannt!

Endstandtabelle des Turniers: http://chess-results.com/tnr556476.aspx?lan=0&art=1&rd=6&fed=GER&flag=30

Auf dieser Meereshöhe befand sich das Spiellokal
Hotel Lido San Bernardino, das Spiellokal, in traumhafter Kulisse
Blick von der Hotelterrasse über den Lagh Doss auf das Alpengebirge
Die Turniersieger des Moesa Chess Festivals 2021
Endtabelle der ersten 20 Spieler
Alm 100 m über dem Spielhotel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder: Michael Kolb

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen