Bamberger Jugend-Open: Fast 100 Voranmeldungen

Talente aus nah und fern werden sich am 3. Oktober zum 28. Jugend-Open in der Graf-Stauffenberg-Realschule einfinden. Das Turnier, das von SC Bamberg, TV Hallstadt, SC Höchstadt und dem Schachbezirk Oberfranken veranstaltet wird, zieht jedes Jahr mehr als 150 Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 25 Jahren an.  Fast 100 haben sich schon vorangemeldet. Die Online Anmeldung ist nun geschlossen. Am Turniertag kann man sich aber noch vor Ort anmelden.

Weiterlesen

Bayerische Mädchen-Mannschaftsmeisterschaft 2019

Am Samstag, 21.09.2019 fand in Vaterstetten die Bayerische Mädchen-Mannschaftsmeisterschaft statt. Es nahmen 9 Mannschaften aus 8 Vereinen teil:

  • TV Tegernsee (U16)
  • SK Tarrasch 1945 München (U12)
  • SC Vaterstetten-Grasbrunn (U16)
  • SC Garching (U14)
  • SC Erlangen (U20)
  • TSV Forstenried (U20)
  • SG Fürth (U16)
  • SC Garching (U12)
  • FC Ergolding (U12)
Weiterlesen

Faszination Schach – Schachtage in den Erlangen Arcaden vom 13.-19.10.2019

Seit Jahren tourt Großmeister Sebastian Siebrecht durch deutsche Einkaufscenter mit seiner „Faszination Schach“: Zusammen mit Top-Nachwuchstalenten trainiert er vom 13. bis 20. Oktober in den Erlanger Arkaden. Vormittags stehen Schulklassen im Vordergrund, nachmittags und abends wird Blitzschach, Simultan und mehr geboten. Bereits 40.000 Schulkinder waren begeistert. Seid dabei – es ist kostenlos und lohnt sich sehr!

Weiterlesen

Schachjugend stark vertreten auf Deutscher Schnellschachmeisterschaft

An diesem Wochenende heißt es wieder Spitzen-Schach in Neumarkt! Nach der Ausrichtung der Deutschen Blitz-Meisterschaft 2009 und der DVM U16 2016 richtet der Schachklub Neumarkt anlässlich ihres 70jährigen Bestehens die Deutsche Schnellschachmeisterschaft sowie die Deutsche Frauen-Schnellschachmeisterschaft 2019 im Landratsamt Neumarkt aus.

Beide Turniere sind stark besetzt – 32 Titelträgerinnen und Titelträger werden in Neumarkt ihre Visitenkarte abgeben.

Weiterlesen

Abgesagt: Vereinskonferenz in Ortenburg am 21. September

Leider müssen wir die Vereinskonferenz absagen: Wir haben keine Anmeldungen erhalten. Vielleicht war der Bedarf nicht mehr so hoch, weil wir in den vergangenen andertviertel Jahren 5 Konferenzen gemacht haben? Vielleicht lag es daran, dass wir bewusst einen Ausrichter außerhalb von Ballungsräumen gesucht haben? Wir hätten uns jedenfalls darüber gefreut, insbesondere Vereine auf dem Land weiterhelfen zu können und selbst dabei dazu zu lernen! Ich danke Harald Koppen für die Organisation eines Ausrichters, eines genialen Referenten (Hermann Rogge) und für das Versenden von 100 Einladungsbriefen (ja, Papierbriefe!), die er selbst eingetütet und adressiert hat. (Dies ist eine Heidenarbeit, das kann ich Euch sagen!) Ich danke dem Ausrichter Schachclub Ortenburg und seinem Vorsitzenden Manuel Schneider, dem Bezirk Niederbayern für die E-Mail-Bekanntmachung, Johannes Pfadenhauer für die E-Mail-Bekanntmachung in der südlichen Oberpfalz und den nahegelegenen Teilen Oberbayerns. Nicht zuletzt danke ich auch Jörg Schulz und Malte Ibs von der Deutschen Schachjugend, die wesentlich zu unsere Konferenzserie mit auf den Weg gebracht haben und auch als Referenten gekommen wären, wenn sie nicht schon ein Breitenschachpatent in Baden halten würden.

Stefan Scholz

Weiterlesen

Bayerische Einzelmeisterschaft (BSB): Max Hess ist Meister – Katharina Mehling feiert ihr zweites 100% Ergebnis

Mit einem schnellen Unentschieden gegen IM Christoph Singer sichert sich der führende Max Hess den Meistertitel. Lukas Schulz trumpfte in der letzten Runde nochmal auf und schlug FM Hans-Joachim Hofstetter und landet damit auf Rang 2. Auch Eddi Miller konnte seine letzte Partie gewinnen und beendet das Turnier auf dem vierten Platz. Andreas Ciolek verlor gegen den Setzranglistenersten IM Fabian Englert und landet auf Platz acht. Johannes Pfadenhauer, Kristin Braun und Kevin Beesk teilten dasselbe Schicksal in der letzten Partie und liegen auf Rang 18, 23 bzw. 27. Tobias Brunner reiste aus beruflichen Gründen bereits einen Tag füher ab und landet auf Rang 25.

Katharina schlug mit einem Königsangriff in der letzten Runde die junge Selina Racky und holt sich zum zweiten Mal in Folge mit voller Punkteausbeute den Titel. Selina schloss das Turnier auf dem neunten Rang ab.

Max, Lukas und Katharina werden Bayern nächstes Jahr auf der Deutschen Meisterschaft in Magdeburg vertreten, die wieder im Megaevent „Meisterschaftsgipfel“ eingebunden ist.

Ein herzlicher Dank geht an Peter Eberl (Präsident BSB), Simon Pernpeintner und Christian Ostermeier (beide Spielleiter BSB), die die Meisterschaft hervorragend organisiert haben und an den Schirmherrn Klaus Stöttner, MdL, der großzügigerweise die Pokale gespendet und den Schachsport in der Region tatkräftig unterstützt.

Bilder, Links, Berichte und Partien folgend bei ,,Weiterlesen”

Weiterlesen