Endergebnisse bayerische MM U20

Die bayerischen Mannschaftmeisterschaften U20 gingen am 08.02.2020 mit der zentralen Runden in Regensburg (Bayernliga und LL Nord) und Gröbenzell (LL Süd) zu Ende.
Bayerischer Meister wurde mit 14:0 Punkten der SC Bavaria Regensburg vor den SF Augsburg und dem SC Erlangen.
In die Landesligen absteigen müssen derzeit der SK München Südost, der SK Kelheim und der SK Schwandorf.
Direkte Aufsteiger in die Bayernliga sind derzeit die SG 1882 Fürth und der VfL Leipheim, für den Relegationskampf um den dritten Startplatz in der Bayernliga berechtigt sind der TSV Kareth-Lappersdorf und der SC Vaterstetten-Grasbrunn.
In die Bezirksligen absteigen müssen derzeit Schaibing, Lauf und Kulmbach (Nord) sowie Ergolding 2, Gröbenzell und Tarrasch München (Süd).
Die Kämpfe verliefen ohne Probleme, zudem gab es heuer erfreulicherweise keinen einzigen Rückzug. Auch die Anzahl der unbesetzten Bretter blieb heuer sehr überschaubar.

An mich herangetragen wurde, den Spielplan zu entzerren und vielleicht schon im Oktober zu beginnen. Hierzu werde ich noch vor der Mitgliederversammlung eine Rundfrage an Euch versenden.