U12-Vergleichskampf: Sehr enges Match, am Ende Doppelsieg für Bayern

Blick in den Turniersaal

Im 30. Jubiläumsjahr der Wiedervereinigung messen sich die U12-Landesauswahlen (m/w) aus Sachsen und Bayern kommendes Wochenende (16.-18.10) in der Jugendherberge Wirsberg unter strengen Hygienemaßnahmen im Schachsport.

In zwei Vierermannschaften spielen unsere

Benedikt beim Nachdenken

Mädels und Jungs in vier Duellen jeweils einmal gegen eine Spielerin oder einen Spieler aus Sachsen. Jede Partie kann dabei über 4 Stunden dauern und fordert den Kindern höchste Konzentration und ein langes Durchhaltevermögen ab.

Am Ende gewinnt das Bundesland, welches über alle Runden hinweg die meisten Brettpunkte erzielt. Es gibt separate Wertungen für beide Geschlechter.

Unsere beiden Landesauswahlen:

Mädels Jungs
Elisabeth Reich (Oberkotzau) – 1457 DWZ Benedikt Huber (Kelheim) – 1802 DWZ
Cora Hergenröder (Bamberg) – 1422 DWZ Leo Navarro Jahnke (Ingolstadt) – 1798 DWZ
Veronika Flierl (Gern) – 1323 DWZ Levin Isbilir (Erlangen) – 1733 DWZ
Laura Huber (Ergolding)  – 1305 DWZ Arne Deschler (Nürnberg) – 1665 DWZ
Unsere Mädels
Unsere Jungs

 

 

 

 

 

 

Runde 1

Brett Sachsen Bayern 2,5:1,5   Sachsen Bayern 1:3
1 Laertes Neuhoff Arne Deschler 1:0 Diana Glotz Elisabeth Reich 0:1
2 David Fruth Levin Isbilir 0,5:0,5 Neela Halas Cora Hergenröder 0:1
3 Ronja Jacobasch Leo Navarro Jahnke 0:1 Paula Czäczine Veronika Flierl 1:0
4 Caspar Linnemann Benedikt Huber 1:0 Yassaman Moradi Laura Huber 0:1

Runde 2

Brett Bayern Sachsen 1:3   Bayern Sachsen 0,5:3,5
1 Levin Isbilir Laertes Neuhoff 0:1 Elisabeth Reich Paula Czäczine 0,5:0,5
2 Arne Deschler David Fruth 0:1 Cora Hergenröder Diana Glotz 0:1
3 Benedikt Huber Ronja Jacobasch 0,5:0,5 Veronika Flierl Yassaman Moradi 0:1
4 Leo Navarro Jahnke Caspar Linnemann 0,5:0,5 Laura Huber Neele Halas 0:1

Runde 3

Brett Sachsen Bayern 1,5:2,5   Sachsen Bayern 3:1
1 Laertes Neuhoff Leo Navarro Jahnke 0:1 Neele Halas Elisabeth Reich 1:0
2 David Fruth Benedikt Huber 1:0 Yassaman Moradi Cora Hergenröder 0:1
3 Ronja Jacobasch Arne Deschler 0,5:0,5 Diana Glotz Veronika Flierl 1:0
4 Caspar Linnemann Levin Isbilir 0:1 Paula Czäczine Laura Huber 1:0

Runde 4

Brett Bayern Sachsen 3,5:0,5   Bayern Sachsen 3,5:0,5
1 Benedikt Huber Laertes Neuhoff 0,5:0,5 Elisabeth Reich Yassaman Moradi 1:0
2 Leo Navarro Jahnke David Fruth 1:0 Cora Hergenröder Paula Czäczine 1:0
3 Levin Isbilir Ronja Jacobasch 1:0 Veronika Flierl Neele Halas 0,5:0,5
4 Arne Deschler Caspar Linnemann 1:0 Laura Huber Diana Glotz 1:0

Im Vergleichskampf der Mädels kam es zu einem Unentschieden 8:8, das Stechen im Blitzen gewann Bayern mit 3,5:0,5 und 3:1.

Den Wettkampf der Jungs gewann Bayern knapp mit 8,5:7,5

Betreut wurden unsere Schützlinge von unserer Jugendsprecherin und mehrfachen deutschen Meisterin Vitalia Khamenya (Gräfelfing) und D1-Kadertrainer Johannes Pfadenhauer (Bindlach).

Weitere Bilder von Thomas Deschler:

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen