Als Bayern die Unabhängigkeit erklärte

Ministerpräsident Markus Söder beklagte erst kürzlich, dass Bayern allein dieses Jahr neun Mrd. €uro in den Länderfinanzausgleich stecke. (https://www.merkur.de/…/soeder-bayern-gas-krise-ampel…). Auch im Schachbund sollte es 2016 einen Länderverbandsausgleich geben, bei dem das reiche Bayern ein Großmeisterturnier zur Eröffnung des Berliner Flughafens finanzieren sollte. Der Bayerische Schachbund beschloss kurzerhand auf der damaligen Jugendmeisterschaft den Deutschen Schachbund zu verlassen. Naja, fast – lest selbst einen der beliebtesten Artikel auf unserer alten Webseite, der einige belustigende Irritationen unter den Qualifikanten zur Deutschen damals auslöste. https://archiv.bayerische-schachjugend.de/index5c0c.html?/archives/1172-Seehofer-unter-Zugzwang-BSB-tritt-aus-Deutschem-Schachbund-aus.html
In der Tat lohnt sich auch ein Blick in das Archiv des Bayerischen Schachbundes – mehrmals wurde in den letzen beiden Jahrzehnte die bayerische Unabhängigkeit auf Bundesversammlungen diskutiert. Ende der Nullerjahre reichte ein Bezirk sogar einen Antrag ein – wie die Geschichte damals ausging und wie es weiterging erzählen wir ein anderes mal.
Anlässlich unseres Jubiläums veröffentlichen wir in (un)regelmäßigen Abständen Anektoden, Taktikaufgaben und Einsendungen unserer Spieler.
Bild: Stefan Schweihofer, Pixabaylizenz

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen