Zum Spielbetrieb und offener Brief von Prof. Dr. Krauseneck

Liebe Schachfreunde,
derzeit läuft der Spielbetrieb auch im Jugendbereich wieder an. Am vorletzten Wochenende wurden die bayerischen EM U8 über 7 Runden gespielt, ohne das es zu Vorfällen hinsichtlich Covid-19 gekommen wäre. Desgleichen fanden beim BSB die bayerischen EM statt und in Würzburg wurde das Hofbräu-Open durchgeführt.
Seit dem 23. Juli 2020 hat der BSB das Hygienekonzept veröffentlicht, lange genug Zeit, um Bedenken an den BSB oder BSJ heranzutragen. Geschehen ist bis zum 06.09.2020 nichts, kurz vor Start der Ligen kocht jetzt plötzlich eine Diskussion hoch, die man im Vorfeld längst hätte klären können.
Auch im Bereich der BSJ kommt es plötzlich zu Absagen, speziell im Bereich der U12, wo ich lange vor der Erstellung des neuen Spielplans explizit gefragt hatte, welche Vereine den unter den neuen Umständen weiterspielen können bzw. wollen.

BSB und BSJ respektieren jeden Spieler und jede Spielerin, die derzeit am Spielbetrieb nicht teilnehmen wollen.

Weitere Ausführungen möchte ich hierzu nicht mehr abgeben, sondern auf den offenen Brief von  Prof. Dr. Krauseneck (1. Vorsitzender SC 1868 Bamberg) verweisen, den ich voll und ganz unterstütze!

Thomas Sörgel
Spielleiter der Bayerischen Schachjugend

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen