Nominierungen zu den Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften

Wegen der Corona-Krise können die Bayerischen und Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften in diesem Frühjahr leider nicht durchgeführt werden. Während die Deutsche Schachjugend hofft und plant, die Meisterschaften im Oktober nachzuholen, sind uns Bayern als stärker betroffenem Bundesland Großveranstaltungen zunächst bis 31.08.2020 untersagt. Würde die BSJ in den wenigen Wochen danach einen Nachholtermin finden und ansetzen, wäre dies mit einem größeren finanziellen Risiko verbunden – denn keiner weiß, wie sich die Sachlage bis dahin entwickelt. Andere Turnierformen, wie beispielsweise Tagesturniere, auszutragen, entsprächen nicht der Qualifikation für solche Meisterschaften. Daher hat sich der Vorstand der BSJ nach reiflicher Überlegung entschlossen, die Bayerischen Meisterschaften 2020 ganz ausfallen zu lassen. Deshalb wurden die Nominierten für die Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften nach bestem Wissen zusammengestellt. Sie werden nach ihrer Spielbereitschaft befragt, um die Liste der Nominierten bis Mitte Mai veröffentlichen zu können.

Stefan Scholz, 1. Vorsitzender der BSJ

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen