Leistungssport

Vorbereitungs-Lehrgang der BSJ

Die Bayerische Schachjugend veranstaltet in der Sportschule Oberhaching vom 17.05.19 bis 19.05.19 einen Vorbereitungs-Lehrgang zur DJEM.

Die berechtigten Jugendlichen werden an der bayerischen JEM eingeladen.

Ort:                           SPORTSCHULE OBERHACHING

Im Loh 2         D – 82041 Oberhaching

Tel: +49(0)89-61384-0

 Anreise:       Freitag, 17.05.18 zwischen 17.15 Uhr und 17.45 Uhr

 Abreise:       Sonntag, 19.05.18, nach dem Mittagessen (ca. 12.15 Uhr)

 Gebühr:      Die Teilnahmegebühr beträgt 20,– EUR und ist bis 04. Mai 2019 zu überweisen an:             Kontoinhaber:    Bayerische Schachjugend

Sparkasse Coburg-Lichtenfels

IBAN:  DE10 7835 0000 0040 5862 40

BIC:     BYLADEM1COB

Betreff:   „Name und Altersklasse“

Anmeldung:   per Mail oder Telefon bis 4. Mai 2019

Vorbereitungslehrgang DJEM 2019

D1 Kader am Wochenende

Mit vollem Einsatz war der Nachwuchs vom D1 Kader am Wochenende beim  Lehrgang in Oberhaching dabei. Als Trainer waren IM Edin Pezerovic, Hans Brugger und Constantin Blodig im Einsatz. Vor allem Endspiele und Taktikaufgaben standen auf dem Programm. Aber auch der Ausgleichssport mit Schwimmen, Tischtennis und Fußball kam nicht zu kurz.

D1 / Tasi-LG im Februar

Nachfolgend gebe ich den aktuellen Stand zum D1 / Tasi-LG. Ich möchte wieder alle unterbringen und habe daher 5 Heimschläfer bei unserem Kontingent von 32 Personen geplant. Es gibt noch ca. 2 Wackelkandidaten, die ich anschreiben werde, falls die Überbuchung von der Sportschule abgelehnt wird.:

Kader NAME VORNAME
D1 Arora Abhiraaj
D1 Brunauer Simon
D1 Deschler Arne
D1 Hernando Leonard
D1 Huber Benedikt
D1 Kamleiter Noah
D1 Karpen Jakob
D1 Keck Johannes
D1 Lohr Alexander
D1 Navarro Jahnke Leo
D1 Schilay Vinzenz
D1 Wolf Vincent
D1 Zimmer Christian
D1 Geist Tim
D1 Rudolph Alexander
D1w Flierl Veronika
D1w Jannicke Svea
D1w Muhina Liana
D1w Prinzen Siri Marleen
D1w Winkler Sarah
Tasi Acharya Noah
TASI Angrick Otto-Nikolaus
TASI Blodig Vincent
Tasi Fischer Lorenz
TASI Geist Denis
Tasi Gubler Lukas
TASI Huber Laura
TASI Köppel Clementine
TASI Navarro Jahnke Eric
TASI Racky Benedikt
TASI Rieß Lukas
Tasi Schwab Lysander
TASI Seeberger Leo
Tasi Steinlein Tim
Trainer Blodig Constantin
Trainer Brugger Hans
Trainer Pezerovic Edin

Deutsche Vereinsmeisterschaften 2018 – Ergebnisse

Viele Bayerische Vereine haben bei den Deutschen Vereinsmeisterschaften 2018 teilgenommen und um Punkte, Ruhm und Ehre gekämpft.

Von den 14 bayerischen Mannschaften erreichte der FC Ergolding in der U14 mit Rang 5 die beste Platzierung. Leider haben sie in der letzten Runde knapp 2,5-1,5 verloren und so Rang 2 verpasst. Aber ein super Kampf und mit 9 Mannschaftspunkten aus braucht man sich nicht zu verstecken!  

In der U12 traten 2 Vereine an, die SG 1882 Fürth und der SC Vaterstetten-Grasbrunn.

Fürth verlor nur eine einzige Runde, spielte 4 Remis und gewann 2 und landete auf Rang 7, 8 Plätze über dem Setzplatz 15! Der SC Vaterstetten-Grasbrunn spielte ein sehr solides Turnier, mittig gestartet, mittig geendet, exakt 50% der Punkte.

In der U16 landeten beide Vereine, TV Tegernsee und Spvgg 1946 Stetten, da wo sie gestartet haben. TV Tegernsee mit 7 Mannschaftspunkten auf Platz 11 (Setzplatz 10) und Spvgg 1946 Stetten mit 5 Mannschaftspunkten auf Rang 16 (Setzplatz 15).

SC Bavaria Regensburg trat als einzige bayerische Mannschaft in der U20 und U20w an. Beide Mannschaften erreichten 7 MP und landeten in der Mitte der Rangliste.

Ganze 6 Vereine vertraten Bayern in der U10. Von diesen Vereinen erreichte der FC Erlangen U10 das beste Ergebnis. Rang 9 von 63 Mannschaften. Top Ergebnis!

Die Meisterschaften waren von der DSJ und den Ausrichtern wieder excellent organisiert. Danke an alle die Mitgeholfen haben und Danke an alle Spieler und Vereine die uns Bayern vertreten haben.

Turnierseite

Bayerische Vereine auf der DVM

Aus ganz Deutschland treten 169 Mannschaften kurz nach Weihnachten in den Altersklassen U20(w), U16, U14(w), U12 und U10 um die Krone des Deutschen Vereinsmeisters an. Jede Mannschaft besteht aus 4 Spielern/innen plus Ersatzspieler. Die Spielorte sind quer über Deutschland verteilt. Bayern ist mit 14 Teams vertreten, davon stellt Bavaria Regensburg in der U20 und U20w gleich zwei Mannschaften. Wir wünschen euch allen viel Erfolg!

Nähere Infos gibt es auf der  Webseite der DSJ.

U25 Lehrgang in Oberhaching vom 17. bis 19. Mai 2019

Die Bayerische Schachjugend veranstaltet in der Sportschule Oberhaching einen Lehrgang vom 17. bis 19. Mai mit GM Léon Mons.

An dem Lehrgang können ehemalige Kaderspieler und weitere starke Schachspieler mit einer Leistungszahl von mindestens 2000 DWZ im Alter von 18 bis 25 Jahren teilnehmen. Der größte Teil der Veranstaltung besteht aus einem Intensivtraining mit Léon Mons. Zudem wird ein Methodenkompetenzworkshop speziell für den Schachunterricht angeboten. Der Lehrgang ist auf 12 Teilnehmer begrenzt. 

Nähere Infos gibt es in der Ausschreibung Oberhaching 17.05 bis 19.05

1. Freiplatzrunde zur DJEM

Wir freuen uns über drei Freiplätze an Jana, Svenja und Leonardo in der ersten Vergaberunde der DSJ.

Nachfolgend findet Ihr das Rundschreiben mit den vergebenen Freiplätzen zur DEM 2019 nach der ersten Vergaberunde. Die Freiplatzempfänger(innen) werden in der ersten Januarhälfte von der DSJ informiert und gebeten, verbindlich die Annahme oder Ablehnung des Freiplatzes zu erklären. Über das Vorgehen zur zweiten Freiplatzrunde, die sich an alle Jugendlichen richtet, die über die Landesmeisterschaften die Qualifikation verpasst haben, wird die DSJ nach der Jugendversammlung im März informieren.

1. Freiplatzrunde

 

Svenja Butenandt wird 7. bei der Weltmeisterschaft!

Vom 03. bis zum 15. November fand in Santiago de Compostela (Spanien) die Kadettenweltmeisterschaft (U8-U12) statt. Deutschland war mit insgesamt 28 Spieler und Spielerinnen vertreten.

Mit 8,0 Punkten erreichte Svenja Butenandt (Bayern München) nicht nur den 7. Platz bei den U12 Mädchen, sondern erzielte auch die beste deutsche Platzierung.

Und auch unsere anderen bayerischen Spieler erzielten gute Ergebnisse. Unser jüngster Teilnehmer Abhiraaj Arora aus Erlangen erreichte mit 6,0 Punkten den 35 Rang und landete damit im ersten Drittel. In der U10 traten gleich zwei Bayern an. Leonardo Costa (Münchner SC) und Quirin Walbrecht (Bayern München) erzielten beide 5,5 Punkte und damit jeweils einen Rang in der ersten Hälfte. Herzlichen Glückwunsch an alle vier, für ihr hervorragendes Abschneiden!

Zur Turnierseite kommt ihr hier.