HATTRICK: Bayern gewinnt den Bodenseecup

Von Freitag, 20. bis Sonntag, 22. Mai 2022 fand in Konstanz in der Wollmatinger-Halle die diejährige Auflage des alljährlich stattfindenden Bodensee-Cups statt.

Am Bodensee kämpfen die “Anrainerstaaten” Schweiz, Württemberg, Baden und Bayern traditionell gegeneinander.

Das 1. Spiel begann nach der offiziellen Begrüßung durch den Vizepräsidenten des Bayerischen Schachbundes, Ingo Thorn, der gleichzeitig auch als Ausrichter des Turniers fungierte, um 19:00 Uhr. Bayern trat gegen Baden an und gewann knapp mit 5,5 : 4,5.

Am 2. Spieltag wurden die Figuren bereits ab 13 Uhr bewegt. Bayern holte sich einen souveränen 6,5 : 3,5‑Sieg gegen das Team aus der Schweiz.

Der 3. und letzte Spieltag startete früh um 10 Uhr. Auch hier gewann Bayern mit 5,5 : 4,5 gegen Württemberg und holte sich somit wie im letzten Jahr die im Bild zu sehende Siegertrophäe.

Tobias steuerte als an Brett 7 zwei Remis und einen Sieg bei. Lukas gewann zwei seiner Partien, Steffi holte 1,5 Zähler und unser jüngster Spieler Leonardo holte 2 Punkte.

Herzlichen Glückwunsch  das ganze Team! Nach den Siegen in 2020 und 2021 ist es nun der dritte Sieg in Folge und der Hatttrick komplett. Die Eidgenossen haben schon angekündigt, dass sie nächstes Jahr nicht mehr dabei sein werden. Dafür hat bereits ein anderes großes und erfolgreiches Land sein Interesse bekundet – welches? Seid gespannt!

Ergebnisse finden sie hier.

 

 

 

 

 

 

 

Autor: Michael Kolb (leicht redaktionell erweitert), Mannschaftsbild: Vincenzo Costa, weitere Bilder: Michael Kolb

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen