Die bayerischen Nationalmannschaften am Brett

Jugendherberge Würzburg am Fuße der Festung

Jedes Jahr entsenden die Landesverbände ihre „Nationalmannschaften“ zur der deutschen Ländermeisterschaft (DLM). Bayern erzielt meist gute Platzierungen und gewann drei der letzten sechs Titel. Aus diesem Grund haben wir die DLM letztes Jahr zu uns nach Würzburg geholt. Malerisch eingebunden am Fuß der Weinberge der Würzburger Festung wird die DLM wieder in der Jugendherberge ausgetragen.

Wir freuen uns sehr, den Ministerpräsidenten des Freistaates Bayern, Markus Söder, für diesen Bundeswettbewerb als Schirmherren wieder gewonnen zu haben. Letztes Jahr ist er vom Staatssekretär für Sport Gerhard Eck vertreten worden.

Als Ausrichter stellt die Bayerische Schachjugend gleich zwei Mannschaften, in denen die besten bayerischen Schachspieler gegen die bundesweite Konkurrenz antreten. Jede Mannschaft besteht aus acht Spielerinnen und Spieler und maximal zwei weiteren Ersatzspielern. In jeder Mannschaft müssen die folgenden Altersklassen vertreten sein: U12, U14, U16, U18, U20 und U12w, U16w, U20w. Auch dieses Mal wird ein hochkarätiges Trainerteam u.a. mit GM Michael Prusikin die Spieler auf der Meisterschaft unter der Gesamtleitung von Leistungssportreferent Klaus Böse unterstützen.

Zahlreiche Titelträger und namenhafte bayerische und deutsche Spitzenspieler werden vertreten sein. Ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle! Wer diesen nicht einrichten kann, 64 der 80 Bretter werden wieder auf der DSJ-Seite sowie Chess24 und Chessbase live übertragen. Weitere aktuelle Infos, Berichte und Bilder gibt es auf den Webseiten und sozialen Netzwerken von BSJ und DSJ.

Zugleich wird vom 4. bis 6. Oktober wieder der DSJ Jugendkongress stattfinden, hierzu sind alle interessierten Jugendlichen herzlich eingeladen.

Weitere Infos auf der DSJ Webseite.