Kaderausrichtung der BSJ

Auf Grund diverser Punkte (u.a. Abschneiden DJEM) wird im Kader der BSJ eine Umstrukturierung vorgenommen. Die erforderlichen Maßnahmen und Ziele habe ich mit Landestrainer GM Michael Prusikin besprochen und diese sind einvernehmlich in die Wege geleitet worden. Ich danke an der Stelle allen Trainern für ihr Verständnis, ihren bisherigen Einsatz und für die Bereitschaft auch weiterhin für unsere ... 

Weiterlesen

4. Tag Deutsche Jugendmeisterschaft

Am 4. Tag standen in allen Altersklassen Doppelrunden an. Für alle Beteiligten ein ereignisreicher und teilweise anstrengender Tag. Jedoch konnten aus bayerischer Sicht auch viele gute Ergebnisse eingefahren werden und schöne Partien gespielt werden.

An der Spitze ist Vinzenz Schilay der einzige Teilnehmer, der noch die volle Punkteausbeute mit 6/6 gewonnenen Partien hat. Damit führt er das Feld in der Offenen DJEM im C-Turnier an. Er zeigte in der Partie, dass man auch in schlechteren Stellung nicht den Kopf in den Sand stecken sollte und weiter den Gegner von Probleme stellen sollte. Nach einem Fehler in der Eröffnung verlor er einen ganzen Turm, kämpfte sich jedoch zurück.

In dieser Stellung fand er noch eine interessante praktische Idee:

Lösung: 1. Lxh6 und Schwarz begeht den entscheidenden Fehler 1…gxh6?? 2. Dg6+ und Schwarz kann das Matt auf h7 nicht mehr verhindern.

In der U8 sind aus bayerischer Sicht Aadith Ranganathan und Atreyu Lukas Merle mit perfekten 2/2 Punkten gestartet.

In ihren Altersklassen ganz vorne mit dabei sind auch Julia Schwarzfischer (5/6 Punkte, U14w), Isabella Artemenko (5/7 Punkte, U10w) und Veda Ramakrishnan (4,5/6 Punkte, U12w).

Morgen ist dann für alle (außer der U8) nur eine Runde am Nachmittag und ein freier Vormittag.

 

Hier wieder einige Impressionen aus dem Spielsaal (fotografiert von Roland Neumeier):

Weiterlesen

3. Tag Deutsche Jugendmeisterschaften

Mit blauen Himmel und Sonnenschein begann der dritte Turniertag in Willingen. Für alle gab es heute nur eine Runde in der Früh.

In der U14w hatten mit Julia Schwarzfischer aus Bayern und Paula Czäczine aus Sachsen noch zwei Spielerinnen die volle Punkteausbeute mit 3 Siegen aus 3 Partien. Daher kam es in der 4.Runde zum Spitzenduell. In einer langen umkämpften Partie konnte Julia die Partie für sich entscheiden. Mit welcher Fortsetzung bog Julia hier auf die Siegerstraße ein?

Lösung: 1.d5! Wichtig in Endspielen ist es sich Freibauern zu schaffen, welche sich beim Erreichen der gegnerischen Grundreihe in eine Dame verwandeln können. Sehr lehrreich zeigt Julia hier wie man einen Freibauern nutzt. Nach 1…cxd5 2.Tc1! Der weiße Turm gehört hinter den Freibauern. Schwarz kann das Einziehen des weißen Bauern kaum verhindern. In der Partie folgte 2…Te3 3.c6 Te8 4.c7 Tc8 5.Kf5! Jetzt schaltet sich noch der weiße König ein und läuft zum weißen Freibauern. Weiß konnte die gewonnene Stellung letztendlich auch verwerten.

Nach ihrem Sieg führt Julia das Teilnehmerfeld in der U14w an. Morgen muss sie gegen ihre Verfolgerin Tamila Trunz aus Nordrhein-Westfalen spielen.

Auch Vinzenz Schilay konnte mit einer starken Angriffspartie seine weiße Weste im C-Open in der U25 behalten. Wie konnte er in dieser Stellung entscheidenden materiellen Vorteil erlangen?

Lösung: 1.Lxf7+ Auch andere weiße Züge gewinnen. Jedoch findet Vinzenz hier eine schöne Hinlenkungstaktik… 1….Dxf7  2. Th8+ Kxh8 3.Dxf7 und Weiß vergrößert seinen Materialvorteil.

Julia und Vinzenz haben daher weiter 100% Ausbeute. Aber auch in den anderen Altersklassen sind bayerische Jugendliche nur knapp hinter der Spitze. Die nächsten Tage versprechen daher aus bayerischer Sicht durchaus Spannung.

Partien können über die Website der deutschen Meisterschaft verfolgt werden:

Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften 2024 (Deutsche Schachjugend) (deutsche-schachjugend.de)

Den freien Nachmittag nutzten viele Jugendliche in der Freizeithalle. Hier wurden Fußball, Tischtennis, Federball und viele weitere Aktivitäten angeboten. Andere nutzten den Tag zum Spaziergang in der bergigen Landschaft Willingens oder machten einen Ausflug zur Willinger Skisprungschanze.

Morgen geht es für die U10-U25 um 8.30 Uhr weiter. Die U8 spielt morgen ihre erste Runde ab 9 Uhr.

Impressionen (Fotos von Roland Neumeier):

 

Weiterlesen

Deutsche Jugendmeisterschaften 2024 gestartet

Bericht von Jana Schneider, Foto: Marlene und Annika Giss

In Willingen wurden heute, am 18. Mai, die Deutschen Jugendmeisterschaften 2024 feierlich eröffnet. Die bayerischen Spielerinnen Marlene und Annika Giss (Bild) haben bei der Eröffnungsfeier die bayerische Flagge beim traditionellen Fahneneinlauf der Bundesländer geschwenkt.

Weiterlesen

Nachlese zur Delegiertenversammlung der Bayerischen Schachjugend vom 4. Mai 2024

Am 4. Mai lud die Bayerische Schachjugend zu ihrer jährlichen Delegiertenversammlung nach Unteremmendorf. 28 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den sieben bayerischen Regierungsbezirken sowie aus der Landeshauptstadt München fanden sich am bewährten Tagungsort im Altmühltal ein, um für die nächsten zwölf Monate die Weichen im bayerischen Jugendschach zu stellen.

Weiterlesen

Anstehende Veranstaltungen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen