3. Moosacher Jugendopen – Gelungener Neustart der Schnellschachturniere in München

ein Bericht und Bilder von Richard Holzberger (Schachfreunde München)
es war alles angerichtet, doch es dauerte, bis es losgehen konnte, aus 10:10 wurde 11:11 [Uhr]. Ist dies schon ein deutlicher Hinweis, dass wir nächstes Jahr nicht eine Woche nach Bamberg das Moosacher Jugend-Open organisieren sollten und so den Terminkalender entzerren, denn an diesem Wochenende fand auch das bayerische Finale in der U14 und U16 statt.
Das steht noch in den Sternen, für den frühen Oktobertermin sprach, dass wir die Siegerehrung draußen im tribünenartigen Innenhof abhalten konnten. Es fühlte sich bisschen an wie im Stadion, mal ein anderer Ort für so einen Anlass.
Aber der Reihe nach. Uns standen 50 große Tische in der Aula zur Verfügung, da wir um die 100 Anmeldungen hatten, ist es genau aufgegangen. Zum Schluss nahmen 98 am Open teil, ein Brett blieb also frei.
Das neu bestellte Material wurde sogleich eingeweiht. Großmeisterhaft fand dank der Coronaregeln an einem goßen Tisch nur eine Partie statt.
Suhel Abdalla, unser Turnierleiter entschied die Kleinsten nicht zu schonen und legte die U8 mit der U10 zusammen um auf eine Gruppe von mehr als zwanzig zu kommen. Daniel Hepp war dabei der eindeutige Favorit, die Plätze hinter ihm aber offen. In der U8 nahmen nur Mitglieder von uns teil, daher war die Ausbeute an Pokalen in dieser Kategorie gewiss.
Daniel Hepp aus Wolfratshausen holte 7 aus 7, danach folgte Cheng Diwen von den Sollnern, der Mädchenpokal ging ebenfalls nach Solln, da Mia Zhu einen guten Tag erwischte. Auf dem dritten Platz landete Martin Kai, unser Vertreter bei der bayerischen U8-Meisterschaft und treues Mitglied der U8- bzw. U10- Lichessmannschaften. Vor einem halben Jahr nahm er das erste Mal an einem unserer Online-Kursen teil und hatte sich seitdem prächtig entwickelt. Sein zwei Jahre jüngerer Bruder holte auch den dritten Platz in der U8. Hier wurde Nico zweiter und Kaleb (2015) eroberte mit seinen vier Punkten den 1. Platz. Wir hatten in der U8 drei dabei, die 2015 auf die Welt kamen.
Die U12-Gruppe war als einzige eigenständig und stark mit Vincent, Benedikt, David, Tugrul, Peter, Simon usw. besetzt. Es war bis zum Schluss ein Kopf an Kopf-Rennen. Vincent holte dank seiner besseren Buchholzwerung den 1. Platz vor Benedikt, der nur dank seiner besseren Sollbergwertung Tugrul hinter sich ließ. Der zweite Platz war eine Erleichterung für Benedikt, da er vor einer Woche nach dem direkten Aufeinandertreffen mit David in der letzten Runde vom Podest abrutschte. Den Mädchenpokal holte die Zwillingsschweter Tugruls Tügce, die im starken Teilnehmerfeld auf dem 11. Platz landete.
Die U14 spielte mit der U16 zusammen, die Jugendlichen schenkten sich nichts, es ging im Großen und Ganzen sehr diszipliniert zu. Basti unser passives Mitglied und treuer Begleiter unserer Lichess-Mannschaften gewann die U14. Vroni, Schülerin des Gymnasiums München-Moosach und unser Mitglied, war ihm dicht auf den Fersen und erreichte den zweiten Platz. Tsakonas Konstantinos vom Münchnener SC wurde dritter. In der U16 setzte sich Niklas durch. Ivan Dietz von den Bayern ist auf dem zweiten und Deng Wanzi von den Germeringern auf dem dritten Platz gelandet.
Die Altersklassen U18 und U25 wurden zusammen gewertet. Hier erreichte unser Neumitglied Phillip bei seinem ersten Schnellschachturnier gleich den ersten Platz. Zweiter wurde Michael Schelle aus Deisenhofen und zu guter Letzt holte Ardian doch seinen Pokal in seinem Gymnasium ab.
Im Gegensatz zu den vorigen Jahren blieb die Mehrzahl der Pokale bei uns. [Schachfreunde München]
U8 drei aus drei (kein Mädchenpokal)
U10 einer aus vier
U12 drei von vier
U14 zwei aus drei (kein Mädchenpokal)
U16 einer aus drei (kein Mädchenpokal)
U18/25 zwei aus drei (kein Mädchenpokal)
Bei angenehmen Temperaturen war es ein gelungener Schachtag.
Vielen Dank an die Helfer und an alle, die am Turnier teigenommen hatten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen