BSJ-Turniere

Kinder- und Jugendturniere bis zu den Osterferien

In den nächsten Wochen und Monaten bis zu den Osterferien finden wieder zahlreiche Kinder- und Jugendturniere in ganz Bayern statt. Hier findet sich eine Übersicht. Sollte bei euch noch ein Turnier stattfinden, das hier nicht aufgelistet ist, könnt ihr uns das gerne mitteilen. Gleiches gilt für Ausschreibungen.

# Turnier Datum Bezirk/BL
1 Deutscher Mädchen Grand-Prix 17. – 19. Januar Thüringen
2 DWZ-Pokalturniere Friedrichshofen 02. Februar Oberbayern
3 RAPID-Turnier in Neumarkt 22. Februar Mittelfranken
4 Bayerische U25-Schnellschachmeisterschaft 22. Februar Mittelfranken
5 RAPID-Turnier Schweinfurt 07. März Unterfranken
6
DWZ-Turnier Waldsassen
07. März
Oberfranken/Oberpfalz
7 Türmchenturnier Regensburg 07. März Oberpfalz
8 DWZ-Pokalturniere Markt Schwaben 22. März München
9 Schnellschachturnier Alzenau 04. April Unterfranken
10 RAPID-Turnier Deisenhofen abgesagt München
11 Schnellschachturnier in Leipheim abgesagt Schwaben

 

Info zu den Bezeichnungen:

Rapidturniere gehören zur Rapidserie der Bayerischen Schachjugend, die aus sieben bayernweiten Schnellschachturnieren besteht. Am Ende gibt es eine Gesamtwertung und ein bayerischer Rapidsieger wird gekürt.

Türmchenturniere werden von der Bayerischen Schachjugend durch den Türmchenausweis unterstützt und sind super Einstiegsturniere für Kinder aus der U8, U10 und U12.

Schnellschachturniere sind Turniere, die von Vereinen unabhängig von der Bayerischen Schachjugend ausgerichtet werden.

DWZ-Pokalturniere sind Langschachturniere mit DWZ Auswertung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Informationen zur bayerischen Jugend-EM 2020

Diese Informationen ergänzen das Einladungsschreiben und die Ausschreibung:
Preise von Mahlzeiten für extern Übernachtende
– Frühstück 5 €
– Mittagessen 10 €
– Abendessen 10 €

Das Platzangebot im Speisesaal ist auf die Übernachtungsgäste ausgelegt. Es ist also möglich, dass externen Gästen ein anderer Raum zum Essen bereitgestellt werden muss. Externe teilen mir bitte mit, welche Mahlzeiten Sie in der Jugendherberge einnehmen möchten. Wir teilen die Zahlen der Jugendherberge im März mit, damit sich die Küche auf die Größenordnung einstellen kann.

Qualifikationsplätze für die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften 2020
Bayern verfügt über die folgenden Qualifikationsplätze:
– U10: 4
– U12: 4
– U14: 3
– U16: 2
– U18: 2

Hinzu kommen die Plätze der Vorqualifizierten.

FIDE-Regeln
Es gelten die FIDE-Regel in der Fassung vom 01.01.2018. Da mit der sog. Fischer-Bedenkzeit gespielt wird, kommt die Richtlinie III nicht mehr zur Anwendung.

Turnierauswertung
Alle Altersklassen werden nach DWZ ausgewertet.
Die Altersklassen zur ELO-Auswertung werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Zeitplan bayerische Jugend-EM 2020

BayJEM U10-U18, U25 (Änderungen vorbehalten)

Montag, 13. April 2020

12.30 bis 14.00 Uhr Anreise

14.30 – 18.30 Uhr 1. Runde U10, U12
14.30 – 19.30 Uhr 1. Runde U14-U18, U25

18.30 – 20.00 Uhr Abendessen

20.00 – 21.00 Uhr Regelkunde-Vortrag (v.a. FIDE-Regeln)

Dienstag, 14. April 2020

8.00 – 8.30 Uhr Frühstück U14-U18, U25
8.30 – 9.00 Uhr Frühstück U10, U12

8.30 – 13.30 Uhr 2. Runde U14-U18, U25
9.00 – 13.00 Uhr 2. Runde U10, U12

12.30 – 14.00 Uhr Mittagessen

14.30 – 18.30 Uhr 3. Runde U10, U12
14.30 – 19.30 Uhr 3. Runde U14-U18, U25

18.30 – 20.00 Uhr Abendessen

20.00 – 22.00 Uhr Würfelblitzturnier (offen)

Mittwoch, 15. April 2020

8.00 – 8.30 Uhr Frühstück U14-U18, U25
8.30 – 9.00 Uhr Frühstück U10, U12

8.30 – 13.30 Uhr 4. Runde U14-U18, U25
9.00 – 13.00 Uhr 4. Runde U10, U12

12.30 – 14.00 Uhr Mittagessen

ab 14.30 Uhr Kickerturnier und Tischtennisturner

18.30 – 20.00 Uhr Abendessen

20.00 – 22.00 Schaffkopfrennen

Donnerstag, 16. April 2020

8.00 – 8.30 Uhr Frühstück U14-U18, U25
8.30 – 9.00 Uhr Frühstück U10, U12

8.30 – 13.30 Uhr 5. Runde U14-U18, U25
9.00 – 13.00 Uhr 5. Runde U10, U12

12.30 – 14.00 Uhr Mittagessen

14.30 – 18.30 Uhr 6. Runde U10, U12
14.30 – 19.30 Uhr 6. Runde U14-U18, U25

18.30 – 20.00 Uhr Abendessen

20.00 – 22.00 Uhr Tandemturnier (offen)

Freitag, 17. April 2020

8.00 – 8.30 Uhr Frühstück U14-U18, U25
8.30 – 9.00 Uhr Frühstück U10, U12

8.30 – 13.30 Uhr 7. Runde U14-U18, U25
9.00 – 13.00 Uhr 7. Runde U10, U12

12.30 – 14.00 Uhr Mittagessen

ab 14.00 Uhr Siegerehrung U10-U12
ab 14.30 Uhr Siegerehrung U14-U25

Bayerische Jugend-EM 2020 vom 13. – 17.04.2020

Termine:

So, 26.01.2020 Alle Vorqualifizierten erhalten bis zu diesem Termin ihren persönlichen Zugangscode zum Anmeldesystem
So, 08.03.2020 – Anmeldeschluss für alle qualifizierten Spieler am Anmeldesystem
– Abgabeschluss für Freiplatzanträge, zu stellen über das Anmeldesystem
So, 15.03.2020 Bekanntgabe der bewilligten Freiplatzanträge
So, 22.03.2020 Frist für Upload der unterschriebenen, schriftlichen Anmeldung aller Spieler am Anmeldesystem

 

 

 

Informationen:

Verantwortlich: Thomas Sörgel (Spielleiter BSJ)
Ausrichtender Bezirksverband: Oberbayern
Austragungsort: Jugendherberge Heiligenhof
Alte Euerdorfer Str. 1
97688 Bad Kissingen
Zimmerplan
Weitere Informationen: Ausschreibung Jugend und U25
Zeitplan
Ergänzende Informationen
Vorberechtigte Spieler für die bayerischen EM 2020
Freiplatzanträge: Können bis zum 08.03.2020 über das Anmeldesystem gestellt werden.
Anmeldung: Hinweise zur Anmeldung
Zum Anmeldesystem

 

Teilnehmerliste U10 U12 U14 U16 U18 U25
Paarungen U10 U12 U14 U16 U18 U25
Fortschrittstabelle U10 U12 U14 U16 U18 U25
DWZ-Auswertung U10 U12 U14 U16 U18 U25
ELO-Auswertung U14 U16 U18 U25

Stand der DWZ- und ELO-Zahlen vom:

Partien (Passwortgeschützt, erst nach der DJEM 2020 verfügbar)

Berichte und Bilder

Bulletin I der Jugend-EM in Bad Kissingen

Bulletin II der Jugend-EM in Bad Kissingen

Bulletin III der Jugend-EM in Bad Kissingen

Bulletin IV der Jugend-EM in Bad Kissingen

Fotos

Lehrgänge:

Übungsleiterverlängerung

Verbandsschiedsrichterlehrgang und RSR-Verlängerung

Rahmenprogramm:

Würfelblitz Fortschrittstabelle

Bericht zum Tischtennis-, Kicker- und Schaffkopfturnier

Tischtennis Ergebnisse

Kicker Ergebnisse

Schaffkopf Ergebnisse

Tandem Teilnehmerliste

Tandem Fortschrittstabelle

Weitere Informationen
– Ranglistenkriterien
– Qualifikation zur deutschen Jugend-EM

Vorberechtigungen zur bayerischen Jugend-EM 2021

Links:

Zu den Bay. Mädchen-EM 2020

frühere Meisterschaften (bis 2018)

 

155 Spieler kämpften beim 28. Bamberger Jugend-Open

Der 3. Oktober stand ganz im Zeichen des Schachs. In der Graf Stauffenberg Realschule kämpften 155 Spieler um die Pokale in den Altersklassen U8-U25. Das Bayerische Rapid wurde in diesem Jahr bereits zum 28. mal ausgerichtet. Neben den Siegern, die aus ganz Bayern kamen, wurden auch die Oberfränkischen Meister und die Kreismeister des Schachkreises Bamberg gekürt. Zusätzlich gab es einen Preis für den Jüngsten Teilnehmer und einen Sonderpreis der unter allen vorangemeldeten ausgelost wurde.

Weitere Bilder und Tabellen auf der Homepage des Opens.

Bilder von Elias Pfann.

 

Ergebnisse zur bayerischen MM U10 – 2019

Rangliste der Vereine

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 7. Runde
Rang MNr Mannschaft TWZ At S R V Man.Pkt. Brt.Pkt
1. 4. SV Isental 1131 5 2 0 12 – 2 20.0
2. 1. SC Erlangen 48/88 1275 5 1 1 11 – 3 20.5
3. 6. SF Tegernheim 1061 4 1 2 9 – 5 17.0
3. 17. FC Ergolding 910 4 1 2 9 – 5 17.0
5. 7. SC Garching 1054 3 3 1 9 – 5 16.0
6. 14. SK Gräfelfing 946 4 1 2 9 – 5 15.5
7. 5. SK München Südost 1086 3 2 2 8 – 6 18.0
8. 2. SK Kelheim 1235 3 2 2 8 – 6 16.5
9. 8. SK Neumarkt 1050 3 2 2 8 – 6 16.0
10. 15. TV Tegernsee 938 2 4 1 8 – 6 14.5
11. 13. SK Schweinfurt 20 961 3 2 2 8 – 6 12.5
12. 12. SG 1882 Fürth 987 3 1 3 7 – 7 15.5
13. 11. SK Tarrasch 45 Mü 1005 3 1 3 7 – 7 13.5
14. 3. TSV Bindlach 1179 2 2 3 6 – 8 15.0
15. 18. PSV München 877 2 2 3 6 – 8 13.5
16. 16. SC Postbauer-Heng 912 2 2 3 6 – 8 13.0
17. 10. SC Bechhofen 1007 2 2 3 6 – 8 10.5
18. 20. SK Nürnberg 1911 830 2 1 4 5 – 9 13.5
19. 9. SC Wolfratshausen 1036 2 1 4 5 – 9 12.5
20. 19. SC Noris Tarrasch 848 2 1 4 5 – 9 11.5
21. 21. SF Dachau 793 1 0 6 2 – 12 6.0

Rundenergebnisse

Paarungsliste der 1. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
1 1. SC Erlangen 48/88 () 11. SK Tarrasch 45 Mü () 3 – 1
2 12. SG 1882 Fürth () 2. SK Kelheim () 2½ – 1½
3 3. TSV Bindlach () 13. SK Schweinfurt 20 () 1½ – 2½
4 14. SK Gräfelfing () 4. SV Isental () 1 – 3
5 5. SK München Südost () 15. TV Tegernsee () 2 – 2
6 16. SC Postbauer-Heng () 6. SF Tegernheim () 0 – 4
7 7. SC Garching () 17. FC Ergolding () 2 – 2
8 18. PSV München () 8. SK Neumarkt () 1 – 3
9 9. SC Wolfratshausen () 19. SC Noris Tarrasch () 3 – 1
10 20. SK Nürnberg 1911 () 10. SC Bechhofen () 1 – 3
11 21. SF Dachau () 22. spielfrei () 4 – 0 (k
Paarungsliste der 2. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
1 10. SC Bechhofen (2) 1. SC Erlangen 48/88 (2) 0 – 4
2 4. SV Isental (2) 9. SC Wolfratshausen (2) 2½ – 1½
3 6. SF Tegernheim (2) 12. SG 1882 Fürth (2) 3 – 1
4 8. SK Neumarkt (2) 21. SF Dachau (2) 4 – 0
5 13. SK Schweinfurt 20 (2) 5. SK München Südost (1) 0 – 4
6 15. TV Tegernsee (1) 7. SC Garching (1) 1 – 3
7 17. FC Ergolding (1) 3. TSV Bindlach (0) 2½ – 1½
8 2. SK Kelheim (0) 16. SC Postbauer-Heng (0) 2 – 2
9 11. SK Tarrasch 45 Mü (0) 18. PSV München (0) 3 – 1
10 19. SC Noris Tarrasch (0) 14. SK Gräfelfing (0) 0 – 4
11 20. SK Nürnberg 1911 (0) 22. spielfrei (0) 4 – 0 (k
Paarungsliste der 3. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
1 1. SC Erlangen 48/88 (4) 6. SF Tegernheim (4) 3 – 1
2 8. SK Neumarkt (4) 4. SV Isental (4) 2 – 2
3 5. SK München Südost (3) 17. FC Ergolding (3) 1 – 3
4 7. SC Garching (3) 10. SC Bechhofen (2) 2 – 2
5 9. SC Wolfratshausen (2) 13. SK Schweinfurt 20 (2) ½ – 3½
6 21. SF Dachau (2) 11. SK Tarrasch 45 Mü (2) 0 – 4
7 12. SG 1882 Fürth (2) 20. SK Nürnberg 1911 (2) 3 – 1
8 14. SK Gräfelfing (2) 2. SK Kelheim (1) 2 – 2
9 16. SC Postbauer-Heng (1) 15. TV Tegernsee (1) 1 – 3
10 3. TSV Bindlach (0) 19. SC Noris Tarrasch (0) 3 – 1
11 18. PSV München (0) 22. spielfrei (0) 4 – 0 (k
Paarungsliste der 4. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
1 4. SV Isental (5) 1. SC Erlangen 48/88 (6) 3 – 1
2 17. FC Ergolding (5) 8. SK Neumarkt (5) 1½ – 2½
3 6. SF Tegernheim (4) 7. SC Garching (4) 2 – 2
4 13. SK Schweinfurt 20 (4) 12. SG 1882 Fürth (4) 2½ – 1½
5 11. SK Tarrasch 45 Mü (4) 14. SK Gräfelfing (3) 1 – 3
6 10. SC Bechhofen (3) 5. SK München Südost (3) 0 – 4
7 15. TV Tegernsee (3) 9. SC Wolfratshausen (2) 2 – 2
8 2. SK Kelheim (2) 21. SF Dachau (2) 4 – 0
9 18. PSV München (2) 3. TSV Bindlach (2) 2 – 2
10 20. SK Nürnberg 1911 (2) 16. SC Postbauer-Heng (1) 1 – 3
11 19. SC Noris Tarrasch (0) 22. spielfrei (0) 4 – 0 (k
Paarungsliste der 5. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
1 13. SK Schweinfurt 20 (6) 4. SV Isental (7) 0 – 4
2 1. SC Erlangen 48/88 (6) 8. SK Neumarkt (7) 2 – 2
3 5. SK München Südost (5) 6. SF Tegernheim (5) 1½ – 2½
4 14. SK Gräfelfing (5) 17. FC Ergolding (5) 2½ – 1½
5 7. SC Garching (5) 11. SK Tarrasch 45 Mü (4) 1½ – 2½
6 12. SG 1882 Fürth (4) 15. TV Tegernsee (4) 1½ – 2½
7 3. TSV Bindlach (3) 2. SK Kelheim (4) 1 – 3
8 9. SC Wolfratshausen (3) 18. PSV München (3) 3½ – ½
9 19. SC Noris Tarrasch (2) 10. SC Bechhofen (3) ½ – 3½
10 21. SF Dachau (2) 20. SK Nürnberg 1911 (2) 0 – 4
11 16. SC Postbauer-Heng (3) 22. spielfrei (0) 4 – 0 (k
Paarungsliste der 6. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
1 4. SV Isental (9) 6. SF Tegernheim (7) 3½ – ½
2 8. SK Neumarkt (8) 14. SK Gräfelfing (7) 1 – 3
3 2. SK Kelheim (6) 1. SC Erlangen 48/88 (7) ½ – 3½
4 11. SK Tarrasch 45 Mü (6) 13. SK Schweinfurt 20 (6) 2 – 2
5 15. TV Tegernsee (6) 10. SC Bechhofen (5) 2 – 2
6 16. SC Postbauer-Heng (5) 7. SC Garching (5) 1 – 3
7 17. FC Ergolding (5) 9. SC Wolfratshausen (5) 2½ – 1½
8 20. SK Nürnberg 1911 (4) 5. SK München Südost (5) ½ – 3½
9 18. PSV München (3) 12. SG 1882 Fürth (4) 2 – 2
10 21. SF Dachau (2) 19. SC Noris Tarrasch (2) 1 – 3
11 3. TSV Bindlach (3) 22. spielfrei (0) 4 – 0 (k
Paarungsliste der 7. Runde
PaarN MNr Mannschaft Punkte MNr Mannschaft Punkte Ergebnis At
1 5. SK München Südost (7) 4. SV Isental (11) 2 – 2
2 1. SC Erlangen 48/88 (9) 14. SK Gräfelfing (9) 4 – 0
3 7. SC Garching (7) 8. SK Neumarkt (8) 2½ – 1½
4 6. SF Tegernheim (7) 11. SK Tarrasch 45 Mü (7) 4 – 0
5 13. SK Schweinfurt 20 (7) 15. TV Tegernsee (7) 2 – 2
6 10. SC Bechhofen (6) 17. FC Ergolding (7) 0 – 4
7 9. SC Wolfratshausen (5) 2. SK Kelheim (6) ½ – 3½
8 16. SC Postbauer-Heng (5) 3. TSV Bindlach (5) 2 – 2
9 19. SC Noris Tarrasch (4) 20. SK Nürnberg 1911 (4) 2 – 2
10 18. PSV München (4) 21. SF Dachau (2) 3 – 1
11 12. SG 1882 Fürth (5) 22. spielfrei (0) 4 – 0 (k

Bayerische Mannschaftsmeisterschaft U10 2019

Zeitplan

23.06.2019 Meldeschluss Vereine (Meldungen sind mit 20 Vereinen abgeschlossen)
22.09.2019 Abgabeschluss der Mannschaftsmeldung
28.09.2019 Durchführung der Meisterschaft in Neumarkt i.d.Opf.

Turnierbestimmungen

Ausschreibung zur Saison 2018/19

Stand der gemeldeten Mannschaften (22.09.2019)

Spielordnung der BSJ

Berichte zur Meisterschaft

Bericht von der Endrunde

Hier gilt zunächst einmal der Dank im Namen der BSJ an den Ausrichter SK Neumarkt durch Sebastian Mösl und sein Team. Die BSJ kann sich glücklich schätzen, auf einen solchen erfahrenen und routinierten Organisator immer wieder zurückgreifen zu können. Das Turnier war wie gewohnt perfekt organisiert, so dass es im Ablauf zu keinerlei Problemen kam.
Erwähnenswert, dass auf dem ersten Tisch auf vier DGT-Brettern gespielt wurde, die Partien sind noch zwei Wochen über die Homepage des SK Neumarkt zu sehen.

Klarer Turniersieger wurde der erst im Sommer 2019 neu gegründete SV Isental, der nur zwei Mannschaftsremisen zuließ. Knapp dahinter der als Top-Favorit gehandelte SC Erlangen. Es folgten vier weitere Vereine mit 9:5 Punkte, wobei sich den dritten Platz die SF Tegernheim und der FC Ergolding teilten. Die Qualifikation (5. Platz) knapp geschafft hatte dann der SC Garching mit einem halben Brettpunkt Vorsprung vor dem SK Gräfelfing.

Dies ist aber nur eine Momentaufnahme, dann es wurde an allen Brettern erbittert gekämpft und hätte es nicht den einen oder anderen Blackout oder Blättchenfall in klarer Gewinnstellung gegeben, der Tabellenstand hätte auch ein anderer sein können, so manche Mannschaft dürfte sich hier unter Wert verkauft haben.

Alles in allem aber ein Turnier, indem es sehr fair zu ging und es zu keinerlei Streitigkeiten kam.

Ergebnisse

Bilder von der Endrunde

Bamberger Jugend-Open: Fast 100 Voranmeldungen

Talente aus nah und fern werden sich am 3. Oktober zum 28. Jugend-Open in der Graf-Stauffenberg-Realschule einfinden. Das Turnier, das von SC Bamberg, TV Hallstadt, SC Höchstadt und dem Schachbezirk Oberfranken veranstaltet wird, zieht jedes Jahr mehr als 150 Kinder und Jugendliche zwischen fünf und 25 Jahren an.  Fast 100 haben sich schon vorangemeldet. Die Online Anmeldung ist nun geschlossen. Am Turniertag kann man sich aber noch vor Ort anmelden.

Alles ist für das Jugend-Open angerichtet.

Die Oberfänkische Schachwelt blickt am 3. Oktober traditionell auf Bamberg. Wurde 1992 noch in Hallstadt gespielt, so ist nun die Graf Staufenberg-Realschule in Bamberg seit vielen Jahren der Austragungsort des Bamberger Jugend-Open. Das Turnier zählt neben den Oberfränkischen Meisterschaften auf Schloss Schney (Lichtenfels) im Januar zu den wichtigsten Schachveranstaltungen des Jahres in Oberfranken.

Gespielt wird schon immer Schnellschach, ein Modus, bei dem jeder Spieler 20 Minuten Bedenkzeit hat. Neben den Turniersiegern in den verschiedenen Altersklassen werden gesondert auch die besten Mädchen ausgezeichnet. Seit 2007 wird der Bezirks-Schnellschachmeister ausgespielt, seit 2008 auch die Jugend-Schnellschachmeister des Schachkreises Bamberg.

Gewinner im letzten Jahr.

Beim Turnier treten aber nicht nur Lokalmatadoren aus Oberfranken an, sondern auch Spieler aus ganz Bayern. Da dieses Turnier zu Rapidserie der Bayerischen Schachjugend zählt, zieht es jährlich mehr als 150 junge Spieler aus nah und fern an.

Natürlich gibt es wieder die gewohnte Verpflegung mit Kuchen, Brötchen und Bratwürsten. Neu ist in diesem Jahr ein Eiswagen, der zur Mittagspause ab ca. 13 Uhr kommen wird.

Webseite des Opens

Bayerische Mädchen-Mannschaftsmeisterschaft 2019

Am Samstag, 21.09.2019 fand in Vaterstetten die Bayerische Mädchen-Mannschaftsmeisterschaft statt. Es nahmen 9 Mannschaften aus 8 Vereinen teil:

  • TV Tegernsee (U16)
  • SK Tarrasch 1945 München (U12)
  • SC Vaterstetten-Grasbrunn (U16)
  • SC Garching (U14)
  • SC Erlangen (U20)
  • TSV Forstenried (U20)
  • SG Fürth (U16)
  • SC Garching (U12)
  • FC Ergolding (U12)

Teilnehmerliste mit Spielerinnen

Es wurden 5 Runden Schweizer System mit 30 Minuten Bedenkzeit gespielt.

Bayerischer Mädchen-Mannschaftsmeister 2019 ist die U14-Mannschaft des SC Garching.

SC Garching (U14)

Die weiteren Preisträger sind:

SC Vaterstetten-Grasbrunn (U16): Beste U16-Mannschaft, 2. Platz

SK Tarrasch 1945 München (U12): Beste U14-Mannschaft, 7. Platz

SC Garching (U12): Beste U12-Mannschaft, 8.Platz

Für die Deutschen Vereinsmeisterschaften (DVM) U14w qualifizierten sich SC Garching (U14) und SK Tarrasch 1945 München (U12).

Endstand mit Spielerinnen

Einzelergebnisse der Runden

Bilder aller Mannschaften:

 

 

Gemeldete Mannschaften U10 2019

Mittelfranken (7)
21103 SK Neumarkt
21109 SC Noris-Tarrasch Nürnberg
21110 SK Nürnberg 1911
21117 SC Postbauer-Heng
21205 SG 1882 Fürth
21233 SC Erlangen 48/88
21503 SC Bechhofen

München (5)
22002 SC Tarrasch 45 München
22007 SF Dachau 1932
22046 SK München Südost
22059 SC Garching
22067 SC Kirchseeon
22075 PSV München

Niederbayern (1)
23033 FC Ergolding

Oberbayern (4)
24240 SV Isental
24421 TV Tegernsee
24425 SC Wolfratshausen
24431 SK Gräfelfing

Oberfranken (1)
25210 TSV Bindlach Aktionär

Oberpfalz (2)
26001 SK Kelheim
26064 SF Tegernheim

Schwaben (0)
27113 SK Kriegshaber

Unterfranken (1)
28390 SK Schweinfurt 2000

Gesamt: 21

Gehen bis zum Meldetermin mehr als 20 Meldungen ein, sind regionale Ausscheidungskämpfe möglich.

#Update: Inzwischen sind 20 Meldungen eingegangen. Weitere Meldungen sind nur noch in begründeten Ausnahmefällen möglich, eine Teilnahme kann erst nach Rücksprache mit dem Veranstalter zugesichert werden.
#Update 2: SV Isental hat zurückgezogen, statt dessen rückt der TSV Bindlach nach.
#Update 3: Mit dem FC Ergolding steht wieder ein möglicher Nachrücker bereit.
#Update 4: Bei der DSJ gilt hinsichtlich des Vereinswechsels in der U10 der Stichtag 15.07.2019. Somit hat der SV Isental doch eine Mannschaft mit spielberechtigten Spielern. Daher wird das Teilnehmerfeld auf 22 Teilnehmer erweitert und der FC Ergolding kann als Nachrücker mitspielen.
#Update 5: Der SC Kirchseeon hat leider zurückgezogen, glücklicherweise gibt es mit dem SK Kelheim einen Nachrücker.
#Update 6: Kaum rückt einer nach, sagt der nächste ab, hier der SK Kriegshaber.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen