Vereinsberatung für Schachvereine

Längst ist das Management eines modernen Sportvereins mit dem eines Unternehmens vergleichbar, das alte Strukturen auf den Prüfstand stellen sollte. Immer mehr Vereine erkennen, dass die kritische Diskussion aktueller Vereinsstrukturen und -angebote eine zentrale Aufgabe der Vereinsführung ist.

Dabei stellen sich z. B. Fragen nach der richtigen Aufgabenverteilung im Verein, der attraktiven Angebotsgestaltung, der zeitgemäßen Beitragsstruktur und -höhe, der Mitarbeiter/innen-Gewinnung und Teamentwicklung oder der Konfliktlösung.

Die Deutsche Schachjugend und der Deutsche Schachbund haben dazu das Projekt der Vereinsberatung initiiert, um die Zukunft der Vereine sicherzustellen und den Vereinen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Die Vereinsberatung soll informieren, beraten, schulen und Kontakte vermitteln. Es können sich Vereinsvorstände oder Jugendvorstände vor Ort bei akuten Problemstellungen sowie für eine qualifizierte Vereinsführung hinsichtlich einer nachhaltigen Vereinsentwicklung beraten lassen. Dabei greifen wir auf fachkompetente und qualifizierte Vereinsberater zurück.

Eine Vereinsberatung kann – je nach Thema, Vereinsmitgliedern und Zeitdauer – einen unterschiedlichen Charakter von Fachberatung über Informationsgespräch bis hin zur Vereinsentwicklungsberatung haben.

    1. Rahmenbedingungen

Leitung
Fachkompetenter und qualifizierter Vereinsberater der Initiative von DSJ und DSB
Dauer
Informationsgespräche und Fachberatungen in der Regel 4 bis 6 Stunden
Themen
Grundsätzlich kann die Vereinsberatung zu allen erdenklichen Themen erfolgen. Hier sind Beispiele an Themen, die wir in der Vereinsberatung anbieten:
  • Führung und Verwaltung
  • Trainingsgestaltung
  • Schulschach
  • Finanzierung (Fördermittel, Fundraising, Sponsoring)
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Qualifizierung
  • Ehrenamt
  • Vereinsleben
  • Mitgliedergewinnung
  • Mitgliederbindung
  • Veranstaltungsmanagement
  • Seniorenschach
  • Kooperationen
Diese Liste ist nicht vollständig und sollte für Sie keinen Grund darstellen, eine Vereinsberatung bei speziellen anderen Problemen oder Entwicklungen nicht in Anspruch zu nehmen. Die Vereinsberatung richtet sich an den jeweiligen Beratungsbedarf. Bei jeder Vereinsberatung erhalten Sie auch eine übergreifende Orientierung zu weiteren Informations-, Beratungs- und Schulungsmöglichkeiten.
Kosten
Aktuell befindet sich das Projekt Vereinsberatung in der Pilotphase. Die Kosten für die Vereinsberatungen übernimmt die DSJ und der DSB. Es entstehen für Sie als Verein also keine Kosten. Für die Zukunft werden weitere Partner aus Landesverbänden und Stiftungen gesucht, die das Projekt unterstützen.
Die Anmeldung erfolgt über die Webseite https://www.schach-vereinsberatung.de/. Dort sind auch weitere Informationen zu finden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen