Meisterschaftsgipfel in Magdeburg

 

von Kristin Braun. Vom 25.05. bis 02.06. fand in Magdeburg erstmals seit 90 Jahren wieder ein deutscher Meisterschaftsgipfel statt. Im Rahmen dieses Events wurden hauptsächlich die Deutschen Meisterschaften und die German Masters, ein Rundenturnier mit vielen Spitzenspielern Deutschlands, ausgetragen. Außerdem waren am ersten Wochenende die Deutsche Blitzmeisterschaft und am letzten Wochenende noch die Deutsche Amateurmeisterschaft (ehemals Ramada-Cup) und die Deutsche Pokalmeisterschaft.

In allen Turnieren war der Schachbund vertreten. Als Nummer 1 der Setzliste bei den German Masters der Damen startete Hanna Marie Klek, während Eduard Miller (beide SC Erlangen) sich durch seine Vizemeisterschaft im letzten Jahr für die German Masters der Herren qualifizierte. Bei den Deutschen Meisterschaften wollten Lukas Schulz (SC Erlangen), Reiner Heimrath (NT Nürnberg), Katharina Mehling (SpVgg Stetten) und Kristin Braun (SC Jäklechemie) die bayerischen Flaggen hochhalten. (Oder doch besser die Fränkischen? 😉)

Weiterlesen

Unterstützt Svenja und Jana zur Wahl der Spielerinnen des Jahres!!

Etwa 27.000 Jugendliche spielen in Deutschlands Schachvereinen das königliche Spiel. Darunter auch viele, die bereits im Jugendalter zu den besten deutschen Schachtalenten zählen. Die herausragenden Sportler will die Deutsche Schachjugend jährlich mit dem Titel »Spieler/-in des Jahres« auszeichnen. Der Bundesnachwuchstrainer Bernd Vökler hat 20 Jungs und Mädels in vier Altersklassen nominiert.

Svenja Butenandt und Jana Schneider haben im letzten Jahr hervorragende Ergebnisse auf nationaler und internationaler Ebene erzielt. Zugleich zeichnet sie ihre gute Persönlichkeit und ihr Vorbildcharakter für unseren ganz jungen Kinder aus.

Ehre wem Ehre gebührt – unterstützt unsere beiden Mädels und  stimmt ab!

Weiterlesen