Deutsche Vereinsmeisterschaften 2018 – Ergebnisse

Viele Bayerische Vereine haben bei den Deutschen Vereinsmeisterschaften 2018 teilgenommen und um Punkte, Ruhm und Ehre gekämpft.

Von den 14 bayerischen Mannschaften erreichte der FC Ergolding in der U14 mit Rang 5 die beste Platzierung. Leider haben sie in der letzten Runde knapp 2,5-1,5 verloren und so Rang 2 verpasst. Aber ein super Kampf und mit 9 Mannschaftspunkten aus braucht man sich nicht zu verstecken!  

In der U12 traten 2 Vereine an, die SG 1882 Fürth und der SC Vaterstetten-Grasbrunn.

Fürth verlor nur eine einzige Runde, spielte 4 Remis und gewann 2 und landete auf Rang 7, 8 Plätze über dem Setzplatz 15! Der SC Vaterstetten-Grasbrunn spielte ein sehr solides Turnier, mittig gestartet, mittig geendet, exakt 50% der Punkte.

In der U16 landeten beide Vereine, TV Tegernsee und Spvgg 1946 Stetten, da wo sie gestartet haben. TV Tegernsee mit 7 Mannschaftspunkten auf Platz 11 (Setzplatz 10) und Spvgg 1946 Stetten mit 5 Mannschaftspunkten auf Rang 16 (Setzplatz 15).

SC Bavaria Regensburg trat als einzige bayerische Mannschaft in der U20 und U20w an. Beide Mannschaften erreichten 7 MP und landeten in der Mitte der Rangliste.

Ganze 6 Vereine vertraten Bayern in der U10. Von diesen Vereinen erreichte der FC Erlangen U10 das beste Ergebnis. Rang 9 von 63 Mannschaften. Top Ergebnis!

Die Meisterschaften waren von der DSJ und den Ausrichtern wieder excellent organisiert. Danke an alle die Mitgeholfen haben und Danke an alle Spieler und Vereine die uns Bayern vertreten haben.

Turnierseite